Anzeige

„Omar passt gut zu uns“

Fußball: Elabdellaoui bleibt bis zum 30. Juni 2015 bei Eintracht.

Braunschweig (evc), 12.05.2013.

Omar Elabdellaoui bleibt auch in den kommenden zwei Jahren ein „Löwe“. Eintracht zog die bereits im Winter mit Manchester City vereinbarte Kaufoption und verpflichtete den norwegischen U21-Nationalspieler bis zum 30. Juni 2015.

„Es war relativ früh klar, dass wir die Option ziehen werden. Wir freuen uns, dass Omar auch künftig bei uns spielt“ ist Eintrachts sportlicher Leiter Marc Arnold zufrieden. Der Mittelfeldspieler war im Winter von Feyenoord Rotterdam zu den Löwen gewechselt, wohin ihn die „Citizens“ im Sommer ausgeliehen hatten. Mit seinen technischen Fertigkeiten und seinem großen Kämpferherz hatte sich der 21-Jährige bereits frühzeitig in die Herzen der Eintracht-Fans gespielt, erfüllte aber auch abseits des Platzes alle Erwartungen.
„Omar passt sowohl sportlich als auch charakterlich hervorragend zu uns“, so Arnold, der sich von Elabdellaoui noch einen weiteren Leistungsschub erwartet: „Omar war einige Male ausgeliehen. Nun weiß er, dass er in den kommenden zwei Jahren für uns spielt und kann endlich seinen Rhythmus finden.“ In dieser Saison kam Elabdellaoui in zwölf Spielen zum Einsatz und verbuchte dabei vier Torvorlagen.
Unterdessen hat der Südafrikaner Daylon Claasen sein Probetraining bei Eintracht planmäßig beendet: „Es war sehr interessant, ihn zu beobachten. Er ist technisch versiert und hat eine hohe Handlungsschnelligkeit auf dem Platz“, lobt Arnold und lässt anklingen, dass eine Verpflichtung nicht ausgeschlossen ist: „Wir werden uns in den nächsten Wochen Gedanken machen, ob er zu uns passt.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.