Anzeige

Niederlage im Löwen-Duell

Musste oft den Münchnern bei der Eintracht-Niederlage den Vortritt lassen: Gerrit Holtmann (li.). Foto: Eibner

2. Fußball-Bundesliga: Eintracht verliert mit 0:1 bei 1860 München.

Von Jürgen Heine, 24.04.2016.

Braunschweig. Durch ein spätes Tor von Ruben Okotie (87.) mussten sich Eintrachts Zweitliga-Fußballer bei 1860 München mit 0:1 geschlagen geben.

Die Braunschweiger, bei denen Co-Trainer Darius Scholtysik den kurz vor Anpfiff erkrankten Chefcoach Torsten Lieberknecht vertreten musste, gerieten von Beginn an unter Druck. Doch die Münchner zeigten beim Einstand von 1860-Trainer Daniel Bierofka eine schwache Chancenverwertung. Außerdem verhinderte der starke Eintracht-Torhüter Rafal Gikiewicz einen Rückstand.
Nach dem Seitenwechsel wurden die Braunschweiger zwar aktiver, konnten jedoch keinen Treffer erzielen. Stattdessen kassierten sie drei Minuten vor Spielende nach einer Standardsituation das entscheidende Gegentor.
Eintracht: Gikiewicz - Hochscheidt, Decarli, Kijewski, Boland (88. Düker) - Matuschyk, Schönfeld (64. Zuck) - Omladic, Khelifi, Holtmann - Kumbela (75. Ademi).
Beste Spieler: Gikiewicz, Decarli.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.