Anzeige

Niederlage gegen Hertha BSC

Kopfballduell: Eintrachts Neuzugang Gustav Valsvik (l.) gegen Julian Schieber (Hertha). Foto: SH

Fußball: Eintracht verliert Test gegen die Berliner mit 1:2 – Verletzung von Abdullahi beim 4:1 gegen Bastia.

Von Jürgen Heine, 31.07.2016.

Braunschweig. Eine Woche vor dem Punktspielstart unterlagen Eintrachts Zweitliga-Fußballer am Samstag in einer Testpartie dem Erstligisten Hertha BSC mit 1:2 (1:1). Am Tag zuvor hatten die Blau-Gelben den SC Bastia mit 4:1 besiegt.

Im Spiel gegen die Berliner, in dem Löwen-Neuzugang Gustav Valsvik zu seinem ersten Einsatz kam, schoss Orhan Ademi vor 1148 Zuschauern in Salzgitter das Tor zum zwischenzeitlichen Ausgleich.
Am Freitag hatten 2300 Zuschauer im Stadion den überzeugenden Erfolg gegen den französischen Erstligisten SC Bastia gesehen. Die Treffer gingen auf das Konto von Suleiman Abdullahi, Julius Biada und Domi Kumbela (2).
Weniger erfreulich war dagegen die Verletzung von Abdullahi, der sich gegen Bastia einen Riss im Außenminiskus des rechten Knies zugezogen hat und operiert werden muss.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.