Anzeige

New Yorker Phantoms zeigen für ein Viertel ihr wahres Gesicht

73:56 (29:31)-Heimsieg für die Braunschweiger Bundesliga-Basketballer gegen Tübingen

Von Sebastian Walther

Braunschweig. Mit einer Leistungsexplosion im dritten Viertel sicherten sich die Braunschweiger Basketballer gestern Abend den 73:56-Heimsieg gegen Tübingen. Trainer Mutapcic sprach vom „besten Spiel meiner Mannschaft bisher“.

Den 102:84 (52:52)-Pokalerfolg bei Zweitligist Rhöndorf im Rücken, präsentierten sich die Phantoms mit dem Anpfiff effektiv im Spiel nach vorne und stabil in der Abwehr. Die Heimmannschaft wollte ihre Serie halten, das war zu spüren. Jonathan Levy punktete akrobatisch, Nils Mittmann zeigte Einsatz unter dem eigenen Korb und Kyle Visser war der Fels in der Brandung.
Die Wende kam nach dem ersten Viertel. Die 2680 Zuschauer in der VW-Halle saßen noch nicht, da führten die Gäste aus Tübingen bereits. Griff auf Braunschweiger Seite anfangs noch ein Rädchen mühelos in das andere, stockte das Treiben plötzlich und das Team geriet immer mehr in Rückstand. Clever hängten die Tigers ihren Gegnern die Fouls an und brachten so zwischenzeitlich einen Fünf-Punkte-Abstand zwischen beide Bundesligisten.
Soviel Bewegung wirkte sich belebend auf das Spielgeschehen aus, wovon in der zweiten Halbzeit zuallererst das Ergebnis der Braunschweiger profitierte. Mehr als fünf Minuten und 13 Zähler in Folge agierten nur die Phantoms, allein Levy durfte drei sehenswerte Dreier feiern. Berauscht von der eigenen Leistung verschenkten er und seine Teamkameraden den einen oder anderen Zähler, lieferten aber eindrucksvolle zehn Minuten ab, die das Leistungspotential des Teams offen legten.
Als seine Mannschaft zwei Minuten vor Spielende mit 20 Punkten führte, schickte Coach Mutapcic gleich drei Doppellizenser auf das Parkett. Der punktgewaltige Jonathan Levy und der endlich zielgenaue Jeremy Crouch durften somit in einen frühen Feierabend.
Für die Phantoms spielten: Jonathan Levy (20 Punkte), Nils Mittmann (13), Jeremy Crouch (11), William Franklin (9), Kyle Visser (6), Dustin Salisbery (5), Jason Cain (4), Andrew Drevo (4), Michael Flowers, Tony Granz, Kevin Wysocki, Philipp Friedel.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.