Anzeige

Neue Trainingshalle für die Phantoms

Basketball: „Zwischenlösung“ wird mit städtischen Mitteln aufgerüstet – Neubau weiter geplant

Von Sebastian Walther

Braunschweig. Neue Trainingsstätte für die Erstliga-Basketballer: Die New Yorker Phantoms beginnen mit ihrer Saisonvorbereitung am 11. August in der Tunica-Halle, die mit Mitteln der Stadt ausgebaut wird.

„Das ist eine Zwischenlösung für die kommenden ein bis zwei Jahre“, verkündete Geschäftsführer Norbert Volling. Gemeinsam mit der Stadt Braunschweig wurde „innerhalb weniger Wochen“ eine erste Lösung in der seit Jahren anhaltenden Suche gefunden. Bisher trainierten die Phantoms in unterschiedlichen Hallen, nur selten auf entsprechendem Untergrund, und damit mit erhöhtem Verletzungsrisiko. Das wird sich nun ändern, 154 000 Euro werden in Parkett und Korbanlagen investiert. Geld, dass die Basketballer vorfinanzieren müssen, da es der Etat Braunschweigs erst im kommenden Jahr hergibt. Sportdezernent Wolfgang Laczny sprach von einer „Professionalisierung des Trainingsbetriebes“ für eines der „sportlichen Aushängeschilder der Stadt“. Man erwarte sich von diesem Entgegenkommen allerdings auch sportliche Erfolge, vor allem die Teilnahme an den Play-offs in der kommenden Spielzeit.
Die Geschäftsräume und Büros der Phantoms sind bereits in der Sporthalle im Hasenwinkel beheimatet, in dieser Woche kam auch die der zweiten Mannschaft, die Baskets Braunschweig, dazu. Es sei jedoch nicht ohne weiteres möglich, dass zukünftig neben den Profis auch die Zweitligaspieler in der Tunica-Halle trainieren würden. „Ohne zusätzliche Investitionen lässt sich das nicht realisieren“, gibt Laczny zu bedenken.
Bislang tragen auch die Volleyballer des USC ihre Punktspiele dort aus – die Gespräche mit den Verantwortlichen laufen, betonte Volling. Laut dem Phantoms-Geschäftsführer strebe man weiter eine externe Lösung und damit ein eigenes Trainingszentrum für Braunschweigs Basketballer an. Finanziert werden solle dieses über Sponsoren und später von den Phantoms-Profis bis hin zum Nachwuchs alle Spieler wie Verantwortliche beheimaten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.