Anzeige

Neuausrichtung läuft in richtiger Bahn

Elmar von Cramon.

Kommentar zur Situation beim Fußball-Zweitligisten Eintracht Braunschweig.

Wer hätte das gedacht? Drei Spieltage vor Saisonende ist Eintracht ganz vorne mit dabei. Viel Kritik hatten Trainer Torsten Lieberknecht und der sportliche Leiter Marc Arnold zuvor einstecken müssen: Keine klare Linie, zu viele Leihspieler im Kader und zu wenig an Ambition, lauteten die Vorwürfe; auch die Zielvorgabe einer „stabilen Saison“ war vielen zu wenig.

Mit zwei leidenschaftlich erkämpften Siegen haben sich die Löwen nun binnen weniger Tage in den Kreis der Aufstiegsanwärter katapultiert und lauern im Zieleinlauf auf ihre Chance. Gleichzeitig wurde in den vergangenen Wochen deutlich, dass auch die von Lieberknecht immer wieder betonte Weiterentwicklung seiner Mannschaft keine leere Phrase ist: Die Wintereinkäufe Emil Berggreen und Nik Omladic haben gezündet, schon vier Nachwuchstalente wurden verheißungsvoll ins kalte Wasser geworfen. Den erfolgreichen Umbruch zu vollziehen, ohne die sportlichen Ambitionen über Bord zu werfen, ist kein leichtes Unterfangen.
Alles deutet aber darauf hin, dass die Verantwortlichen an der Hamburger Straße den richtigen Kurs eingeschlagen haben und die Neuausrichtung nach dem Abstieg in den richtigen Bahnen verläuft. Der Einbau von Eigengewächsen stiftet zudem die so wichtige Identifikation mit den Fans, die nur allzu gerne sehen würden, dass aus den Sauers und Dükers von heute die Kruppkes und Dogans von morgen werden. Dazu wäre der vereinsseitig noch nicht bestätigte Zugang des Kölners Adam Matuschyk ein ebenso starkes Zeichen wie die kolportierte Vertragsverlängerung von Marcel Correia, der Eintracht trotz mehrerer Angebote treu bleiben möchte.
Reicht es am Ende einer unerwartet spannenden Saison nicht für den Sprung nach ganz oben, muss niemand enttäuscht sein. Das verjüngte Löwenteam hat allemal die Hoffnung geweckt, seinem Anhang in Zukunft viel Freude zu bereiten. Elmar von Cramon
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.