Anzeige

Neu: Bundesligarennen der Frauen

Braunschweiger Radsport-Trilogie mit dem Klassiker „Rund um den Elm“ am Sonntag

Braunschweig (hei). Die Stadt wird am Wochenende ganz vom Radrennsport dominiert. Die Braunschweiger Radsport-Trilogie beginnt am Sonnabend mit dem Nachtrennen „Rund um das Theater“, am Sonntag finden mehrere Rennen „Rund um den Prinzenpark“ sowie der Klassiker „Rund um den Elm“ statt.

Die vom Radsport-Verein Braunschweig 1923 ausgerichtete Veranstaltung beginnt am Sonnabend um 19 Uhr auf dem Steinweg mit einem Showrennen hinter Kleinkrafträdern, bevor 45 Minuten später die Elite der Frauen auf den 40 Kilometer langen City-Rundkurs geschickt wird. Um 21 Uhr fällt der Startschuss für die Elite der Männer, die 80 Kilometer zurücklegen muss. Hier wird auch das erfolgreiche Team Braunschweig mit seinen acht Fahrern beteiligt sein.
Teilnehmer am Jedermannrennen über 61 Kilometer müssen am Sonntag früh aufstehen, denn ihr Start beim „Rennen rund um den Elm“ erfolgt bereits um 8 Uhr. Den Höhepunkt der Radsporttrilogie bildet in diesem Jahr ein Bundesligarennen für die Elite-Frauen und Juniorinnen. Neun Bundesligateams der Frauen und sechs der Juniorinnen werden sich um 11 Uhr auf die 103 Kilometer lange Strecke machen, wobei der Amplebener Berg gleich dreimal bezwungen werden muss. Im Feld werden die Bundesliga-Führenden Eva Lutz und Trixi Worrack fahren sowie Exweltmeisterin Regina Schleicher, ebenso Lokalmatadorin Jana Süß vom ausrichtenden RSV 23.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.