Anzeige

Nachtlauf mit neuem Rekord

Fast 10 000 Läufer gehen an den Start.

Braunschweig (db). 15.06.2011

Am 24. Juni wird der Bohlweg wieder zur Start-/Zielgeraden, wenn der 25. Nachtlauf ansteht. Und der Veranstaltung steht dann nicht nur das Attribut „Jubiläumsveranstaltung“ bei.

Der MTV Braunschweig erwartet mit circa 9900 Aktiven so viele Läufer wie noch nie und setzt die Serie der Anmelderekorde aus den vergangenen Jahren fort. Angefangen hat 1987 alles mit rund 1000 Läufern.
Für Kurzentschlossene bedeutet das allerdings schlechte Nachrichten. Nachmeldungen werden nicht möglich sein, wenngleich zwei Läufe nicht ganz gefüllt sind. Zum einen bleibt im 3 200 Meter langen Schul-Mannschaftslauf für weiterführende Schulen noch Platz, zum anderen ist der 600-Meter-Lauf für Kinder bei seiner Premiere nicht komplett ausgebucht.
Voll wird hingegen die Spendenkasse, die der MTV zusammen mit einem Sponsor aufgemacht hat. Neben den Spenden der Läufer für die United Kids Foundation kommen pro Läufer nochmal 50 Cent von der Veranstalterseite. „Wir möchten die Beliebtheit des Nachtlaufs ausnutzen und für die Kinder in der Region etwas zurückgeben“, erklärt MTV-Geschäftsführer Jörg Diekmann.
Anfangen wird die Jubiläums-, Rekord, Premierenveranstaltung wie gewohnt um 19 Uhr, der letzte Startschuss fällt um 22.15 Uhr.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.