Anzeige

Nachtlauf beginnt mit den jüngsten Athleten

Volle Kraft voraus: Die ersten Meter des Nachtlaufs sind bei den Jüngsten Sprintstrecke, hinten raus ist dann die Ausdauer der Läufer und Läuferinnen gefragt. Foto: Thomas Ammerpohl

Knapp 13 000 Teilnehmer gehen bei der 29. Auflage auf den Rundkurs.

Von Daniel Beutler, 16.06.2015.

Braunschweig. Der Nachtlauf des MTV Braunschweig geht am Freitag in seine 29. Runde. Mit dabei fast 13 000 Aktive auf dem Rundkurs durch die Innenstadt. Erneut eine Rekordteilnehmerzahl für diesen Lauf.

Im Jahr vor dem runden Geburtstag wurde eine Kooperation mit dem Martino-Katharineum geschlossen, dass gerade sein 600-jähriges Bestehen feiert, und kurzerhand ein vierter Lauf über 3,2 Kilometer neu geschaffen.“ Das Martino-Katharineum ist seit über zehn Jahren beim Nachtlauf dabei, meist mit mehr als 200 Läufern“, verweist MK-Organisator Thorsten Herla auf die gemeinsame Zeit. „Für die Schüler ist der Nachtlauf ein besonderes Erlebnis. Wir freuen uns, dem Gymnasium diese Plattform bieten zu können“, erklärt MTV-Präsident Otto Schlieckmann.
Den Auftakt-Jubel der bis zu 30 000 Zuschauer am Streckenrand haben wie den vergangenen Jahren die kleinen Athleten sicher. Um 18.45 Uhr startet der 29. Nachtlauf des MTV mit dem Lauf über 600 Meter für Kinder im Kindergartenalter auf dem Burgplatz. Dann starten eine Viertelstunde später im 35-Minuten-Takt die Läufer und Läuferinnen auf der 3,2-Kilometer-Strecke, ehe ab 21.20 Uhr die drei Langstreckenläufe mit jeweils 900 Teilnehmern über 6,2 Kilometer und zum Abschluss ab 22.20 Uhr auch über 12,2 Kilometer auf die Rundbahn über den Marstall zum Altstadtmarkt, vorbei an der Martinikirche und über Bankplatz und Kohlmarkt zurück zum Bohlweg gehen.
Ferner ruft der MTV Braunschweig dazu auf, interessante Infos rund um die Mannschaften und Läufer für die Moderation an die Organisatoren zu schicken (nachtlauf@mtv-bs.de).
Die Startnummernausgabe beginnt wie gewohnt ab 17.30 Uhr im Landgericht, Eingang Domplatz. Mannschaften und Schulen können noch heute und morgen zwischen 15 Uhr und 18 Uhr die Startnummern in der Geschäftsstelle in der Güldenstraße 11 abholen.
Der Bohlweg als Start-/Zielgerade wird am Freitag ab 16.30 Uhr gesperrt und weite Teile der Innenstadt sind mit dem Auto nicht mehr erreichbar. Alle Läufer können aber ab zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn ihre Startnummer als Fahrkarte in den Bussen und Bahnen der Verkehrs GmbH nutzen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.