Anzeige

Nach einem Jahr der erste große Titel

Franziska Lyß vom Box-Club 72 Braunschweig ist frisch gekürte Niedersachsenmeisterin.

Von Christoph Matthies, 09.11.2011.

Braunschweig. Seit Sonnabend hat die Löwenstadt ihren ersten weiblichen Box-Champion. Franziska Lyß vom Box-Club 72 sicherte sich den Titel der Niedersachsenmeisterin in der Gewichtsklasse bis 54 Kilogramm.

Der Boxsport wird auch unter Frauen immer populärer. Nachdem Regina Halmich den deutschen Sportfans – und TV-Spaßvogel Stefan Raab – bereits vor Jahren eindrucksvoll bewiesen hat, dass auch das vermeintlich „schwache Geschlecht“ im Ring gut austeilen kann, ist das Frauenboxen im kommenden Jahr in London erstmals sogar olympische Disziplin. Auch der Braunschweiger Box-Club 72 hat die Zeichen der Zeit früh erkannt und Mitte des Jahres eine eigene Frauenboxabteilung eröffnet. „Bei uns sind auch Frauen und Mädchen willkommen, die nicht wettkampfmäßig in den Ring steigen wollen. Boxen ist auch ein toller Sport, um sich einfach nur fitzuhalten“, beschreibt der Vereinsvorsitzende Michael Rasehorn den Gedanken hinter der neuen Abteilung.
Die frisch gekürte Niedersachsenmeisterin Franziska Lyß zog es schon vor über zwei Jahren in die Boxhalle. Bei der gemeinsamen Schul-AG von IGS Weststadt und Box-Club 72 schnupperte die mittlerweile 18-Jährige zunächst in den Sport hinein und blieb ihm bis heute treu. Ihren Trainer Thomas Meyer wundert das nicht: „Franziska hat viel Spaß am Boxen, ist unheimlich fleißig, zuverlässig und versucht immer umzusetzen, was man ihr beibringt“, beschreibt der Coach die Studentin mit der starken Rechten als eine echte Musterathletin.
Braunschweigs weibliche Boxhoffnung trainiert dreimal die Woche, wenn möglich auch einmal im Monat im Olympiastützpunkt in Gifhorn. Vor einem Jahr absolvierte Lyß ihren ersten Kampf, bereits im fünften am Sonnabend in der Naumburghalle (Südstadt) konnte sie gegen Caroline Kalaycioglu aus Seelze die Niedersachsenmeisterschaft erringen. „Franziska hat sich toll entwickelt, ist viel präziser, schneller, geradliniger und lockerer geworden“, lobt Meyer die junge Boxerin, der er zutraut, bereits in zwei Jahren um die Deutsche Meisterschaft zu kämpfen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.