Anzeige

Mudrow reist mit seinem Team zur alten Wirkungsstätte

Tim Alex (Foto: Sportfotos Braunschweig)

Richtungsweisende Wochen erwarten die Handballer des MTV Braunschweig im Oktober und November. In den nächsten 5 Spielen misst sich der Tabellenführer – lediglich unterbrochen durch ein Gastspiel bei Eintracht Hildesheim II – mit allen übrigen Mannschaften der Top-5.

Den Anfang macht am Tag der Deutschen Einheit ein Gastspiel beim VfL Hameln. Am Samstag, den 03.10., um 19.15 trifft der MTV auswärts auf den Tabellen-4. der Oberliga. Die Deisterstädter sind mit 6:2 Punkten erwartungsgemäß gut in die Saison gestartet. Lediglich in Northeim gab es eine deutliche 35:26-Niederlage, in den übrigen Partien gegen die hoch eingeschätzten Teams aus Lehrte, Schaumburg und Großenheidorn ging Hameln jedoch als Sieger vom Platz.
Die Trauben hängen also hoch in der Sporthalle Afferde. Grundstein für einen Auswärtssieg soll wieder eine stabile Deckungsleistung sein, die den Torhütern die nötige Sicherheit verschafft und das eigene Tempospiel ermöglicht. Im Angriff wollen die „Löwen“ die kompakte 6:0-Deckung der Hausherren wie in den ersten Spielen der Saison geduldig in Bewegung bringen und sich klare Chancen erspielen.

Vor der Saison hat die Mannschaft von Trainer Henning Sohl einen personellen Umbruch vollzogen. Einige Leistungsträger haben die Mannschaft verlassen. Dafür wurden viele Eigengewächse in der 1. Mannschaft etabliert. Das Durchschnittsalter ist mit rund 21 Jahren dementsprechend niedrig, dennoch verfügt die Mannschaft auch über genügend erfahrene Spieler, die gerade in den engen Partien das Heft in die Hand nehmen können.

Als Saisonziel spricht Sohl vor allem davon, „alle Heimspiele gewinnen“ zu wollen. Um diesem Vorhaben schon am 5. Spieltag einen Dämpfer zu versetzen, ist bei den „Löwen“ erneut eine Leistungssteigerung im Vergleich zum klaren 35:17-Erfolg über Helmstedt vonnöten. Nur mit einer erneut kämpferischen und beherzten Leistung wird es möglich sein, die zwei Punkte mit nach Braunschweig zu nehmen und die Tabellenführung zu verteidigen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.