Anzeige

MTV vor nächstem Kellerduell

Am Wochenende kommt es für den MTV Braunschweig zum nächsten Spiel gegen einen Mitaufsteiger. Die Mannschaft wird zu Gast sein bei HV Grün Weiß Werder. Anpfiff ist am Samstag um 19 Uhr.

Die Gastgeber belegen zwar den letzten Tabellenplatz, aber trotzdem sind die Braunschweiger gewarnt. Am letzten Spieltag konnte Werder einen Punkt aus Flensborg entführen, gegen welches der MTV zu Hause eine deutliche Schlappe einstecken musste. Zudem wird in der kleinen Halle die Stimmung sicherlich sehr hitzig werden. Da gilt es dann kühlen Kopf zu bewahren.
Die Löwen reisen auf jeden Fall mit Selbstvertrauen an. Nach zuletzt zwei Heimsiegen in Folge und dem starken Auftritt in Hamburg, wollen sie nachlegen und sich noch weiter von den Abstiegsplätzen entfernen. Dazu müssen sie wieder ihren besten Handball spielen und den Kampf annehmen. Coach Volker Mudrow muss weiterhin auf Linkshänder Sebastian Czok verzichten. Ansonsten sind alle Spieler einsatzbereit.
Für die Fans der Löwen, die nicht mitreisen können, wird das Spiel auf der Internetseite von "Sportdeutschland" live übertragen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.