Anzeige

MTV Handballer setzen Siegesserie fort

Beim Tabellenletzten ließ die Verbandsligamannschaft des MTV Braunschweig nichts anbrennen und gewann beim HV Lüneburg 39:21 (17:10).

Mit einem relativ dünn besetzten Kader wurde die Reise nach Lüneburg angetreten. Die A-Jugendlichen Philipp Krause und Tim Alex spielten parallel im wichtigen Spiel gegen Bothfeld und Malte Stock verweilte noch im Urlaub. Somit fehlten den Braunschweigern gleich drei wichtige Rückraumspieler, die es zu ersetzten galt.

Die Braunschweiger Abwehr stand von Beginn an sehr sicher, sodass man sich schnell auf 5:1 absetzten konnte. Vor allem die schnellen Außenspieler Lars Körner und Sebastian Melzig konnten immer wieder durch Tempogegenstoßtore den Spielstand erhöhen. Im Angriff wurde taktisch diszipliniert gespielt, sodass man auch dort zu einfachen Toren kam. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit erzielte Lüneburg drei Tore in Folge, sodass man bei einem Spielstand von 17:10 in die Kabine ging.

In der 2. Halbzeit wollte man weiterhin durch das Tempospiel den Vorsprung erhöhen. Dies gelang durch eine immer stabiler werdende Abwehr und einen starken Tim Kirchmann, der sich immer wieder in der zweiten Welle durch die Abwehrreihe der Gegner tankte. Mit 11 Toren war er Braunschweigs bester Werfer, dicht gefolgt von Bastian Harendt, der wieder einmal sicher vom 7-Meter Punkt verwandelte. Man konnte in den letzten 15 Minuten den Vorsprung bis auf 18 Tore ausbauen und hielt dieses Ergebnis bis zum Schluss.

Braunschweig und Lüneburg trennen sich mit 39:21 und somit steht Braunschweig weiterhin ungeschlagen mit 16:0 Punkten als Tabellenführer der Verbandsliga da.

Braunschweig:
Wilken, Schenke – Kirchmann(11), Harendt(9/6) , Körner(6), Nikolayzik(4), Melzig(3), Schmidt-Kollberg(3), Benckendorf(2), Schlüter(1), Höflich, Sowa
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.