Anzeige

Mit Disziplin gegen den Spitzenreiter

Fußball: Eintrachts U23 trifft am Freitag auf den VfL Wolfsburg II – 500 Gästefans erwartet.

Von Robin Koppelmann, 25.08.2010.

Braunschweig. Christian Benbennek, Trainer von Eintrachts U23-Fußballern, gibt sich entspannt: „Im Moment konzentrieren wir uns ganz auf unsere Trainingsarbeit, das Kribbeln vor dem Spiel kommt erst am Donnerstagabend.“ Mit „dem Spiel“ meint Benbennek das durchaus brisante Gastspiel seiner Mannschaft beim VfL Wolfsburg II am Freitag um 19 Uhr.

Das Duell gegen den derzeitigen Tabellenführer ist gleich mehrfach interessant: Menschlich verbindet Benbennek und seine Mannschaft einiges mit dem Gegner, schließlich arbeitete der Trainer vier Jahre lang in verschiedenen Positionen im Wolfsburger Nachwuchsleistungszentrum und kennt fast jeden Spieler persönlich. Und auch die Akteure selbst sind sich privat bekannt und haben zum Teil bereits zusammen gespielt – ein Umstand, den Benbennek aber nicht überbewerten will: „Wir werden als Mannschaft diszipliniert auftreten und spielen gemeinsam für Eintracht.“
Die Voraussetzungen dafür sind aber nicht optimal, aus dem 0:0-Achtungserfolg gegen Rasenballsport Leipzig trugen Sebastian Latowski, Nils Göwecke und Juri Neumann leichte Blessuren davon und konnten wie auch Marcel Weiss nur eingeschränkt trainieren. Finn-Patrick Gierke ist weiterhin verletzt und weil die Profimannschaft in Hinblick auf ihr Auswärtsspiel in Regensburg bereits in Bayern trainiert, können mit Ausnahme der Daheimgebliebenen Mehmet-Ali Tozlu und Pascal Gos keine Profiabstellungen erwartet werden.
Und so baut Benbennek auch in Wolfsburg auf die Unterstützung der Eintracht-Fans: „Der Support gegen Leipzig hat die Mannschaft ungemein gestärkt. Wenn wir so etwas auch in Wolfsburg bekommen würden, wäre das grandios.“ Die Vorzeichen dafür stehen nicht schlecht, der Fanbeauftragte Jan Marek erwartet mindestens 500 Eintacht-Fans im VfL-Stadion am Elsterweg: „Es werden sowohl Sitz-, als auch Stehplätze geöffnet sein. Ich bitte die Fans, sich entsprechend zu platzieren um Sachbeschädigungen zu vermeiden.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.