Anzeige

„Mit der Entwicklung sind wir zufrieden“

Fußball: Bewertung von drei Eintracht-Profis.

Von Elmar von Cramon, 02.01.2013.

Braunschweig. Zusammen mit Eintrachts sportlichem Leiter Marc Arnold nimmt nb-Mitarbeiter Elmar von Cramon die bisherigen Leistungen der Neuzugänge unter die Lupe. Im zweiten und letzten Teil sind Jonas-Erwig Drüppel, Chengdong Zhang und Björn Kluft vertreten.

Jonas Erwig-Drüppel: 4 Einsätze, Durchschnittsnote 3,00. Der pfeilschnelle Außen kam zweimal zu überraschenden Startelf-Einsätzen und deutete dabei sein Potenzial an. Braucht noch etwas Zeit, um die Umstellung von der Regionalliga auf die 2. Liga zu meistern.
Marc Arnold über Jonas Erwig-Drüppel: Eine perspektivische Verpflichtung. Jonas muss noch dazulernen, mit seiner bisherigen Entwicklung sind wird alles in allem aber zufrieden.
Chengdong Zhang: 9 Einsätze, Durchschnittsnote 3,75. Der chinesische Nationalspieler kam mit ausgezeichneten Referenzen zum Verein, die fehlende Vorbereitung war ihm jedoch deutlich anzumerken. Präsentierte sich bei seinen Auftritten kampfstark und einsatzfreudig, muss aber noch an der spielerischen Bindung arbeiten.
Marc Arnold über Chengdong Zhang: Zhang haben wir aufgrund seiner spielerischen Qualität und Vielseitigkeit verpflichtet, die spielerische Bindung ist auch aufgrund seiner späten Verpflichtung aber noch ausbaufähig. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass ihm die erste gemeinsame Vorbereitung mit der Mannschaft im türkischen Belek enorm guttut und wir in Zukunft noch einiges von ihm werden erwarten können.
Björn Kluft: Bisher kein Einsatz. Durch das unmotivierte Einsteigen im ersten Testspiel der Sommervorbereitung zog sich der spielstarke Offensivmann eine Kniescheiben-Luxation zu, die zweimal operiert werden musste. Nach seiner langen Zwangspause arbeitet der 23-Jährige an seinem Comeback für die Spiele nach der Winterpause.
Marc Arnold über Björn Kluft: Björn ist der große Pechvogel. Nach einer sehr guten Drittligasaison haben wir uns eine Menge von ihm erhofft. Nach seiner frühen Verletzung und der anschließenden halbjährigen Pause sieht es langsam positiver für ihn aus. Wir sind optimistisch, dass er sein Können in nicht mehr allzu langer Zeit auch dem Braunschweiger Publikum wird zeigen können.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.