Anzeige

Meister Bayern klarer Favorit

Im Hinspiel am 21. Dezember unterlagen die Löwen den Bayern mit 70:88. Topscorer in der Volkswagenhalle war Flügelspieler Trent Lockett (Foto), der 18 Punkte erzielte. Foto: Ammerpohl

Basketball-Bundesliga: Die Löwen spielen in München.

Von Christoph Matthies, 14.03.2015.

Braunschweig. Es ist die vielleicht undankbarste Aufgabe der Saison: Die Basketball-Löwen müssen heute (18.30 Uhr) im Münchener Audi-Dome beim FC Bayern antreten. Der amtierende Deutsche Meister hat zuletzt acht BBL-Partien gewonnen und seine Gegner dabei meistens regelrecht deklassiert. Am vergangenen Sonntag erteilten die Bayern dem Mitteldeutschen BC in dessen Halle eine 95:59-Lehrstunde.

Löwen-Coach Raoul Korner hat viel Respekt vor dem Kader des Tabellendritten. „Sie verfügen über eine Tiefe, die in der Liga einzigartig ist. Das können in der Form nicht einmal Bamberg und Berlin vorweisen“, urteilt der Wiener über das Starensemble von Trainer Svetislav Pesic, der es sich erlauben kann, Nationalspieler wie den Ex-Braunschweiger Yassin Idbihi auf der Bank versauern zu lassen. Spieler wie Center-Titan John Bryant, Aufbau-Ass Anton Gavel oder das 21-jährige NBA-Talent Vasilije Micic (2014 von den Philadelphia 76ers gedraftet) sprechen für sich.

„Wir fahren da nicht auf Urlaub runter“, verspricht Korner eine engagierte Löwen-Leistung. Wie man in München gewinnen kann, hat Valencia am Mittwoch im Eurocup gezeigt. Die Spanier überrollten die Bayern mit 94:60.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.