Anzeige

Löwen reisen zu den Wölfen

Nicolai Simon. Foto: T.A.

Basketball: Letzter offizieller Test beim MBC.

Von Christoph Matthies, 17.09.2014.

Braunschweig. Für die Basketball-Löwen geht die Vorbereitung in die heiße Phase. Am Sonnabend (19.30 Uhr) präsentiert sich das Team von Raoul Korner zum letzten Mal vor dem Saisonstart in einem öffentlichen Testspiel.

Die Begegnung gegen den Mitteldeutschen BC in der Stadthalle Weißenfels ist allerdings nicht die letzte Gelegenheit für die Löwen, sich auf den Plichtspielauftakt vorzubereiten. Zwei nichtöffentliche Tests, ebenfalls gegen BBL-Konkurrenz, werden sie bis zum Bundesliga-Tip-off am 3. Oktober in Trier noch bestreiten.

Beim Hansi-Witsch-Benefizturnier konnten die Braunschweiger am Sonntag ihren zweiten Sieg einfahren, gegen Bayreuth gelang ein 70:69 (36:26). „Das Turnier hat uns weiter nach vorn gebracht – auch wenn wir erst zwei Schritte zurück machen mussten“, bilanziert Coach Korner nach den drei Partien in Bad Neuenahr. „Wir haben das erste Mal in dieser Vorbereitung schlecht gespielt“, war Korner mit den ersten Spielen gegen Hagen (86:89) und Gießen (77:62) nicht zufrieden. Doch auch schwache Leistungen könnten ein Team nach vorne bringen, ist sich der Sportchef sicher. In den letzten fünf Minuten gegen Gießen und besonders in der ersten Halbzeit gegen Bayreuth hätten sich die Löwen dann sehr stark präsentiert.

Gegen den MBC soll auch Nicolai Simon wieder dabei sein. Der Flügelspieler laboriert derzeit an einer Sprunggelenksverletzung.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.