Anzeige

Lions: Vier Spieler zur Europameisterschaft

Football-EM vom 24. bis 31. Juli in Frankfurt.

Von Daniel Beutler, 07.07.2010.

Braunschweig. Am Montag wurde der 45-Mann-Kader der Deutschen Football-Nationalmannschaft benannt. Vier Spieler der Braunschweig Lions sind ab dem 24. Juli in Frankfurt am Main bei der Europameisterschaft dabei.

Quarterback Dennis Zimmermann, Wide Receiver Christian Bollmann, Defense-Line-Spieler Dennis Engelbrecht und Offense-Line-Spieler Marten Töwe sind die vier von den sechs Lions, die im vorläufigen 75-Mann-Kader standen. Als letzter Spieler wurde Passempfänger Leif-Gerrit Keferstein aus dem Team gestrichen. „Die Trainer sind zwar von mir begeistert, haben sich aber doch für Johannes Brenner entschieden, der über mehr Erfahrung verfügt“, erklärt Keferstein ein wenig traurig.
Für jene vier Lions, die im Nationaltrikot auflaufen werden, geht es am 19. Juli nach Frankfurt. Zwei Tage nach dem Nachholspiel gegen die Berlin Rebels. Das habe deshalb erstmal oberste Priorität. „Die EM darf beim Spiel in Berlin noch nicht in den Köpfen sein. Der Verein geht vor und wir sind mitten im Kampf um die Play-off-Plätze. Da brauchen wir einen Sieg“, sagt Zimmermann.
In Frankfurt werden sie sich intensiv vorbereiten. Dass nur wenig Zeit bis zum ersten Spiel bleibt, sieht Zimmermann nicht kritisch: „Wir sind schon eingespielt durch die Trainingslager, die das ganze Jahr über sind. Und wir haben professionelle Bedingungen mit zwei mal Training pro Tag und Meetings.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.