Anzeige

Lions verpflichten noch zwei Teufel

Football: Blue Devils starten in der 3. Liga

Braunschweig (db). 12.04.2009

Die Braunschweig Lions haben zwei neue Spieler verpflichtet. Wide Receiver Sascha Antic und Offensive Lineman Marten Töwe kommen von den Hamburg Blue Devils in die Löwenstadt.

Während die insolventen Devils nach dem Rückzug aus der German Football League in der dritten Liga starten, bleiben die Lions-Neuzugänge also in der höchsten Spielklasse. Besonders Nationalspieler Töwe kann eine Bereicherung werden, wenn er die Wechselsperre von fünf Spielen abgesessen hat. „Zu der Sperre kommen auch viele verletzte Spieler. Das wird uns noch Sorgen bereiten, obwohl wir auf dieser Position gut besetzt sind“, sagt Cheftrainer Javier Cook.
Einer Verpflichtung zweier amerikanischer Linebacker erteilte Sportdirektor Dirk Miehe derweil eine Absage. Im Kader, der dem Europäischen Footballverband schon vor einiger Zeit für den Eurobowl gemeldet werden musste, tauchen die Namen Will Clewis und Karim Husain auf. „Das war eine Vorsichtsmaßnahme. Unser Budget ist ausgeschöpft. Da müsste viel passieren, damit wir nochmal aktiv werden“, sagt Miehe. Dass in dem Roster zudem nur der zurückgetretene Steffen Dölger als Kicker gemeldet ist, kommentiert Miehe augenzwinkernd: „Dann müssen wir nach Touchdowns halt immer für zwei Punkte gehen. Zur Not kann aber Simon Haublod die Extrapunkte machen.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.