Anzeige

Lions starten in die Bundesliga [Verlosung]

Die Lions um Spielmacher James Peterson starten am Sonnabend gegen Düsseldorf in die neue Saison. Foto: Ammerpohl

Braunschweigs Footballer empfangen am Sonnabend (19 Uhr) die Düsseldorf Panther.

Von Daniel Beutler, 07.05.2014.

Braunschweig. Nach dem erfolgreichen Auftakt auf europäischer Bühne am vergangenen Wochenende bestreiten die New Yorker Lions am Sonnabend ihr erstes Saisonspiel in der Bundesliga. Die Düsseldorf Panther sind ab 19 Uhr zu Gast im Eintracht-Stadion.

Die Panther bestritten bereits zwei Liga-Spiele und in beiden zogen sie den Kürzeren. Am letzten Aprilwochenende verloren sie knapp mit 25:27 gegen Köln, jüngst setzte es eine 22:42-Klatsche zu Hause gegen die Berlin Adler. Dabei präsentierten sich die Panther als ein Team, das viel auf Läufe setzte. Gleiches galt für die Dresden Monarchs am Wochenende im Duell mit den Lions. Doch gegen die starke Braunschweiger-Abwehrreihe erwies sich das Laufspiel als ein stumpfes Schwert.

Folglich wird es an Düsseldorf sein, sich was einfallen zu lassen. „Das werden sie bestimmt machen und versuchen, uns zu überraschen“, mutmaßt Lions-Cheftrainer Troy Tomlin. Die Favoritenrolle liegt eindeutig beim Titelverteidiger aus Braunschweig, wenn ganz Football-Deutschland gen Löwenstadt blickt, um zu sehen, wie die Lions in die Liga starten. Das Spiel in Dresden kann sich dabei als gute Vorbereitung herausstellen. Das widrige Wetter in der Elbmetropole machte Improvisation nötig. Und auch für das Spiel gegen Düsseldorf sieht die Wetterprognose eher düster aus. Kalt und regnerisch soll es werden. Ein Wetter, das klassischerweise die Läufe in den Mittelpunkt rückt. Die Panther werden damit keine Schwierigkeiten haben. In ihren beiden Spielen zuvor summierten sie insgesamt 91 Laufversuche auf, bei 32 Passversuchen.

Die Lions derweil wollen vielfältig auftreten. „Mal sehen“, steigt Tomlin mit seinem geliebten geheimnisvollen Ausdruck in die offensiven Überlegungen ein, „wir werden auf alles vorbereitet sein. Es wird ein hartes Spiel, so viel ist sicher. Coach Heidelberg ist ein guter Trainer und wir dürfen sie nicht unterschätzen.“


VERLOSUNG

Die Deutsche Bahn und die nB verlosen viermal zwei Tribünenkarten für das Heimspiel der Lions gegen Düsseldorf. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, reicht eine E-Mail mit dem Betreff „Lions“ an gewinnspiel@nb-online.de . Einsendeschluss ist Donnerstag um 20 Uhr, Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.