Anzeige

Lions mit namhaften Neuzugängen

Football: Runningback David McCants und Nationalspieler Robert Zernicke kommen.

Von Daniel Beutler, 06.02.2013.

Braunschweig. Am Sonntag haben die New Yorker Lions bei ihrer Super-Bowl-Party die Mannschaft für die neue Saison vorgestellt. Zwei hochkarätige Neuzugänge reichten die Bundesliga-Footballer seitdem nach.

Da wäre zum einen Runningback David McCants, der sich bereits einen Namen in der German Football League gemacht hat. Der US-Amerikaner spielte seit 2009 bereits für verschiedene GFL-Teams, zuletzt für die Düsseldorf Panther. Die Lions-Fans dürften von dieser Station den Namen McCants in schlechter Erinnerung haben. 330 Yards Raumgewinn und zwei Touchdowns aus 33 Läufen gelangen dem 25-Jährigen gegen die Braunschweiger in der vergangenen Saison.
„Wir haben überlegt und sind zu dem Schluss gekommen, dass wir einen Runningback brauchen“, erklärt Lions-Cheftrainer Troy Tomlin. Mit McCants glaubt der Headcoach, einen sehr guten Ballträger gefunden zu haben. „Das ist ja schon bekannt, dass er ein Topspieler ist. Zum anderen wollte er gern nach Braunschweig kommen“, berichtet Tomlin, dass die Entscheidung für McCants einfach war. Damit bekommen die Lions einen vielseitigen Spieler für den Angriff. „David ist zwar nicht so groß, aber kräftig, und er ist schnell. Somit kann er durch die Mitte, aber auch über die Außen sehr gut laufen“, beschreibt Tomlin.
Neben McCants haben die Lions mit Defense-Line-Spieler Robert Zernicke einen weiteren Spieler verpflichtet, der mit großer Sicherheit eine echte Verstärkung sein wird. Zernicke begann seine Karriere vor zwölf Jahren in den USA und spielte zuletzt für die Calanda Broncos in der Schweiz, wo er mit dem neuen Defense-Coordinator der Lions, Dave Likins, zusammenarbeitete. Sein Können stellte Zernicke mehrfach unter Beweis. Bei der Football-Weltmeisterschaft 2011 in Österreich wurde er zum wertvollsten Spieler der Partie gegen die USA gewählt. „Zu Robert hatte Dave einen guten Kontakt. Für ihn wird es keine große Umstellung, er kennt das System bereits. Ein sehr guter Spieler mit großem Teamgeist“, erklärt Cheftrainer Tomlin die Vorfreude auf den Abwehrspezialisten, der ursprünglich aus Braunschweig kommt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.