Anzeige

Lions feiern den Super Bowl

Footballer stellen am Sonntag in der VW-Halle auch ihre Mannschaft vor – nB verlost Karten.

Von Daniel Beutler, 01.02.2012

Braunschweig. Den Super Bowl, eines der größten Sportevents der Welt, zeigen die New Yorker Lions am Sonntag in passendem Ambiente: Auf einer 30 Quadratmeter großen Videowall in der Volkswagenhalle.

Um 18.30 Uhr Ortszeit treffen in Indianapolis die New England Patriots und die New York Giants aufeinander. Mittendrin ist mit Offensive-Line-Spieler Sebastian Vollmer ein Deutscher, der bei den Düsseldorf Panthern das Footballspielen begann. Nach Tom Nütten, der zwar in den USA geboren ist, aber eine deutsche Mutter hat, könnte Vollmer der zweite Bundesbürger sein, der die begehrte Vince Lombardi Trophy in den Händen hält.
Dreineinhalb Stunden vor dem Kick-off zum 46. Endspiel der US-amerikansichen Profiliga NFL, öffnen sich um 21 Uhr Braunschweiger Zeit die Türen zur Lions-Super-Bowl-Party in der Volkswagenhalle.
Und bei der hat Cheftrainer Phil Hickey einiges vor. So wird im Laufe des Abends die Mannschaft für die anstehende Bundesliga-Saison vorgestellt und die eine oder andere Neuerung bekanntgegeben. Verkürzt werden soll die Zeit bis zum ersten Spielzug im Finale zudem von den Cheerleadern der Lions und einem Livekonzert der Berliner Acoustic-Soul-Pop Band Nervling sowie dem Anlass entsprechendem amerikanischen Essen.
Karten im Vorverkauf kosten sieben Euro, für Dauerkarteninhaber fünf Euro. An der Abendkasse jeweils zwei Euro mehr.
Verlosung
Die nB verlost fünfmal zwei Karten für den Super-Bowl-Abend. Zur Teilnahme einfach bis Donnerstag eine E-Mail an gewinnspiel@nb-online.de schicken. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.