Anzeige

Letztes Spiel vor der Osterpause: "Löwen" reisen nach Schaumburg

Szene aus dem Hinspiel MTV Braunschweig vs. HSG Schaumburg-Nord (Foto: Tobias Teich)
Der MTV Braunschweig befindet sich mitten in der heißen Phase der Saison. Die Mannschaft um Torhüter Timon Wilken befindet sich seit dem ersten Spieltag und somit seit nunmehr 23 Saisonspielen an der Tabellenspitze. In den nächsten Wochen stehen für die Brauschweiger entscheidende Spiele auf dem Programm. Am Samstag reisen die "Löwen" nach Schaumburg. Anwurf ist um 18 Uhr.

Das Gastspiel bei der HSG Schaumburg-Nord ist das Topspiel des Spieltages. Die HSG rangiert zur Zeit auf dem fünften Tabellenplatz und ist eine der heimstärksten Mannschaften der Liga. Neun Heimsiegen stehen lediglich ein Unentschieden sowie eine Niederlage gegenüber. Insbesondere konnten sowohl der Zweitplatzierte Northeim, als auch der Drittplatzierte Rosdorf-Grone vor heimischer Kulisse bezwungen werden.

Im Hinspiel siegten die "Löwen" beim 32:25 zwar deutlich und souverän, am Samstag dürfte dennoch eine spannende und ausgeglichene Partie erwartet werden. Personell sind alle Spieler gesund und stehen Trainer Volker Mudrow zur Verfügung.

Das Spiel gegen die HSG Schaumburg-Nord findet in der Sporthalle Waltringhausen in Bad Nenndorf statt. Der MTV Braunschweig setzt zur Auswärtsfahrt erneut den Fanbus der Firma Körner Gabelstapler ein. Abfahrt ist um 15:30 Uhr an der Sporthalle Tunika in Braunschweig. Für alle Interessierten wird ein Liveticker auf der Homepage des MTV Braunschweig Handball bereitgestellt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.