Anzeige

Letztes Auswärtsspiel für den MTV Braunschweig

mtv-handball-bs.de
Eine lange Saison neigt sich dem Ende zu. Am Samstag reist der MTV Braunschweig zu seinem letzten Auswärtsspiel nach Bad Nenndorf. Gegner wird dann die HSG Schaumburg Nord 2 sein.

Die Braunschweiger, die personell etwas dezimiert daherkommen, wollen nochmal alles geben und mit einem Sieg die Meisterschaft perfekt machen. Rein rechnerisch reiche ein Punkt aus den letzten beiden Spielen um die Aufstiegsaison auch gleichzeitig mit dem Titel zu krönen. Dass die "Löwen" eine Reihe von verletzten und angeschlagenen Spielern in ihren Reihen haben, ändert nichts an der Tatsache, auch in dieses Spiel mit der nötigen Einstellung und Motivation zu gehen. Für Kapitän Phillip Benckendorf ist die Saison verletzungsbedingt bereits beendet. Auch Timon Wilken wird verletzt fehlen. Nebenbei gehen einige Spieler angeschlagen in das Spiel.

Der Tabellensechste HSG Schaumburg-Nord konnte im Hinspiel vor eigenem Publikum mit 37:22 deklassiert werden. Eine ähnliche Leistung will der MTV auch am Samstag zeigen und mit dem Meistertitel im Gepäck die Heimreise antreten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.