Anzeige

Letzte Tests vor dem Saisonstart

Trotz wochenlanger Verletzungspause am Sonntag schon gut integriert: Erik Land. Foto: Hoffmann

Basketball: 95:55 (53:23)-Sieg der Phantoms am Sonntag – Am Wochenende Turnier in Polen

Von Christoph Matthies, 18.09.2013.

Braunschweig. Haushoch überlegen traten die Phantoms-Basketballer am Sonntag in ihrem Testspiel gegen einen tschechischen Erstligisten auf. Sportlich aussagekräftiger dürften allerdings die drei Turnierpartien gegen polnische Teams am kommenden Wochenende werden.

„Ein Sieg ist gar nicht so wichtig“, hatte Headcoach Raoul Korner am Tag vor der Begegnung gegen Usti nad Labem noch gesagt, „wir wollen uns vor allem weiterentwickeln.“ Mit dem Erfolgserlebnis klappte es am Sonntag trotzdem, und es wurde sogar richtig deutlich: Mit 95:55 (53:23) ließen die Braunschweiger um Topscorer Isaiah Swann (16 Punkte) den verletzungsbedingt nicht in Bestbesetzung antretenden Tschechen keine Chance.
Alle zwölf Spieler setzte Raoul Korner ein, darunter auch Erik Land, der nach einem Bänderriss im Sprunggelenk erstmals wieder im Aufgebot stand. Der 23-Jährige, der auf den beiden großen Positionen agieren kann, erhielt mit 29 Minuten sogar die meiste Einsatzzeit, die er für 13 Punkte und vier Rebounds nutzte.
Außer Swann und Land punkteten auch Robert Kulawick (15) und Kyle Visser (14) zweistellig, die Aufbauspieler James Florence (vier Assists, fünf Steals) und Achmadschah Zazai (fünf Assists) kamen auf jeweils neun Zähler. Neben der gut funktionierenden Offensive war es aber besonders die starke Verteidigung, mit der die Phantoms den Gästen den Schneid abkauften. 24 Ballverluste zeugen davon, dass die Tschechen mit dem großen Druck auf ihren Spielaufbau vor allem in den ersten drei Viertel nicht zurechtkamen. Im Schlussabschnitt konnte es sich Raoul Korner dann sogar leisten, wichtige Leistungsträger draußen zu lassen.
Am Donnerstag werden die Phantoms nun ins polnische Zgorzelec aufbrechen. Im östlichen Teil der Grenzstadt Görlitz nehmen Kyle Visser und Co. an einem Vorbereitungsturnier teil. Gegner der Braunschweiger sind die polnischen Erstligisten Turow Zgorzelec (Freitag, 20 Uhr), Czarni Slupsk (Sonnabend, 15 Uhr) und Slask Wroclaw (Sonntag, 15.30 Uhr). Dabei handelt es sich um die letzten öffentlichen Testspiele vor dem Bundesligastart am 3. Oktober gegen Ulm.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.