Anzeige

Landesweites Sportfest der Gehörlosen

Braunschweig (h), 09.06.2010.

Nach 1979 und 2000 hat der Gehörlosen-Sportverband Niedersachsen die Ausrichtung des 19. Landessportfestes der Gehörlosen von Donnerstag bis Sonnabend erneut nach Braunschweig vergeben.

Erstmalig werden auch die Bildungseinrichtungen für Hörgeschädigte in Niedersachsen am Donnerstag mit einem eigenen Programm in das Sportfest integriert. Dazu organisiert der GSV Braunschweig für die Landesbildungszentren aus Oldenburg, Osnabrück, Hildesheim und Braunschweig ab 10 Uhr einen sportlichen Vergleichs-Wettkampf in den Sportarten Fußball, Basketball, Schwimmen und Schach. Insgesamt haben sich dazu etwa 210 Schüler und Lehrkräfte angemeldet.
Die Hälfte aller Schüler werden an einem Fußball-Turnier in der Soccer Arena Kick OFF teilnehmen. Die Schwimmwettkämpfe finden im Sportbad Heidberg statt. Basketball und Schach werden in den Räumen des Landesbildungszentrums an der Charlottenhöhe gespielt. Der Sonnabend ist ab 9.30 Uhr ausgefüllt mit einem Sportprogramm vom Leistungs- bis hin zum Freizeitsport mit 250 Aktiven.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.