Anzeige

Kubaner Sant-Roos nicht zu stoppen

ProB-Basketball: Baskets gewinnen in Berlin.

Braunschweig (cm), 27.11.2011.

Wenig Schwierigkeiten mit der zweiten Mannschaft von Alba Berlin hatten die SUM Baskets am Freitagabend. Beim 87:70 auf einem Nebenfeld der Max-Schmeling-Halle war der Kubaner Howard Sant-Roos der überragende Mann für die Gäste aus Braunschweig. Durch den Erfolg über das Kellerkind bleiben die Baskets auf dem dritten Tabellenplatz der Zweiten Liga ProB (Nord).

Nach einer knappen 42:39- Halbzeitführung legten die Baskets mit einem starken dritten Viertel (25:11) den Grundstein für den späteren Erfolg. Als Musterbeispiel in Sachen Effizienz präsentierte sich der erst 20-jährige Flügelspieler Howard Sant-Roos: Mit 28 Punkten (11/13 aus dem Feld), 7 Steals, 5 Assists und 4 Rebounds machte der Phantoms-Doppellizenzspieler deutlich, dass er mittelfristig auch im Erstligakader eine größere Rolle spielen könnte.
Am kommenden Sonnabend reisen die SUM Baskets zum Spitzenduell nach Dorsten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.