Anzeige

Kräftemessen mit Europas Elite

Basketball: Zwei Phantoms-Talente kämpfen ab Mitte Juli um den EM-Thron der U20-Junioren.

Von Christoph Matthies, 17.6.2012

Braunschweig. Mit Daniel Theis und Dennis Schröder werden gleich zwei Braunschweiger Talente die deutsche Auswahl bei der U20-Basketball-EM in Slowenien verstärken.

Von Urlaub kann Dennis Schröder nur träumen. Während viele Spieler den Sommer nutzen, um dem nach langer Saison ausgezehrten Körper etwas Ruhe zu gönnen, steht der junge Point Guard der Phantoms schon wieder in der Trainingshalle. Gemeinsam mit Daniel Theis, der in der vergangenen Saison ebenfalls das Braunschweiger Trikot trug, arbeitet Schröder im Kreise der U20-Nationalmannschaft auf die Europameisterschaft hin, die am 12. Juli in Slowenien beginnen wird. Ab Mittwoch steht zunächst der Sechs-Nationen-Cup in Istanbul auf dem Programm.
Die ersten Testspielergebnisse machen Mut für das EM-Turnier, in dessen zwanzigjähriger Geschichte die deutschen Youngster noch nie eine Medaille holten. Nach zwei Siegen über Polen konnte die Auswahl dreimal gegen die starken Franzosen gewinnen. Gestern Abend gelang ein 51:48-Erfolg über die U20-Junioren der Türkei, Topscorer war Daniel Theis mit 14 Punkten.
Dennis Schröder hält die Deutschen für gut aufgestellt und lobt die Teamchemie. Mit 18 Jahren einer der jüngsten im Aufgebot, spielt der Phantoms-Aufbau bereits eine wichtige Rolle in den Planungen von Trainer Frank Menz. „Ich denke, dass ich dem Team sehr weiterhelfen kann, zumal ich als einziger Point Guard im Kader bereits Erstligaerfahrung habe“, gibt sich Schröder gewohnt selbstbewusst. Anders als Daniel Theis, der zu den Startern und Leistungsträgern des Teams gehört, ist Schröder mit einem kleineren Part zufrieden: „Ich habe dem Trainer gesagt, dass ich gern als ‚Sechster Mann‘ von der Bank kommen möchte. Das ist schließlich auch die Rolle, die ich in der nächsten Saison bei den Phantoms spielen werde.“
Auch mit Braunschweigs neuem Coach Kostas Flevarakis hat Schröder schon über seine Aufgaben in der kommenden Spielzeit gesprochen. Bis zum Trainingsauftakt der Phantoms im August zählt allerdings erst mal nur noch die Nationalmannschaft.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.