Anzeige

Knappe Niederlage für U23

Fußball: Eintrachts Nachwuchsteam unterliegt Wolfsburg mit 0:1.

Von Robin Koppelmann, 13.02.2011.

Braunschweig. Mit 0:1 (0:0) verloren Eintrachts U23-Fußballer am gestrigen Sonnabend gegen die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg. Mit 17 Punkten belegen die Blau-Gelben damit den 16. Tabellenrang und stehen weiter im Abstiegskampf, auch wenn die Konkurrenten aus Magdeburg und Oberneuland ebenfalls nicht gewinnen konnten.

„Das Spiel hat uns viel Kraft gekostet“, erklärte Eintracht-Trainer Christian Benbennek nach Ende der Partie. Er räumte aber auch ein: „Ein Punktgewinn wäre am Ende glücklich gewesen.“
Vor 600 Zuschauern im Eintracht-Stadion waren die Löwen zunächst besser ins Spiel gekommen, ein erster Distanzschuss von Profi-Leihgabe Markus Unger ging jedoch über das Tor. Unger war einer von insgesamt acht Spielern aus dem Kader der ersten Mannschaft, die Benbennek kurzfristig in sein Team integrieren musste: „Das ist natürlich nicht immer ganz einfach“, meinte der Coach, der damit auch Unterstützung von Wolfsburgs Trainer Lorenz-Günther Köstner bekam: „Das Ziel der U23-Mannschaften ist in der Hauptsache die Ausbildung. Das hat man am heutigen Spiel deutlich gesehen.“
Tatsächlich dominierten bei eisigem Wind auf beiden Seiten viele Fehlpässe und Missverständnisse das Spiel. „Wir hatten trotzdem gute Phasen, haben Wolfsburg aber selbst zurück ins Spiel gebracht“, versuchte Benbennek Lösungsansätze zu finden. Damit könnte er auch die 55. Minute meinen: Der gerade eingewechselte Stürmer Sebastian Latowski wurde, wenn auch nicht ganz unumstritten, mit einer Roten Karte vom Platz gestellt.
In der Folgezeit wurden die Gäste stärker und drängten Eintracht in die eigene Hälfte. Nachdem Wolfsburgs Nico Granatowski zunächst noch scheiterte (73.), machten es die „Wölfe“ zehn Minuten später dann besser: Einen Pfostenschuss von Fabian Klos staubte Andre Fomitschow zum Siegtor ab. „Der Erfolg war letztlich auch hochverdient“, resumierte Gästetrainer Köstner abschließend.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.