Anzeige

Kirschstein wechselt zum FC Ingolstadt

Braunschweig (evc). 30.05.2010

Ein großer Aderlass steht bei den beiden aus der zweiten Liga abgestiegenen Klubs Rot-Weiß Ahlen und TuS Koblenz ins Haus.

Dreizehn Akteure verlassen die Koblenzer bislang, Neuzugänge gab es noch keine zu vermelden. Noch größer ist der Schnitt bei den Ahlenern. 19 Spieler tragen in der kommenden Saison nicht mehr das Trikot der Rot-Weißen, darunter langjährige Stammspieler wie Lars Toborg und Kapitän Daniel Thioune, die den Klub mit unbekanntem Ziel verlassen.
Ex-Einträchtler Sascha Kirschstein hat hingegen einen neuen Klub gefunden und spielt künftig für den FC Ingolstadt. Im Gegensatz zu den Koblenzern sind die Westfalen in Sachen Neuverpflichtungen schon weiter. David Vrzogic und Sebastian Hille kommen von Borussia Dortmunds II nach Ahlen, vom SC Verl angelte man sich Christian Knappmann und Daniel Flottmann. Außerdem wechselt Ebawa-Yam Mimbala aus der Nachwuchsabteilung von Schalke 04 zum Zweitliga-Absteiger.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.