Anzeige

Kampfstark, variabel und mit gutem Wurf

Tim Abromaitis (M.) zieht gegen Bamberg zum Korb. Foto: Getty

Basketball-Bundesliga: Die Löwen verpflichten Forward Tim Abromaitis – Neuer Athletiktrainer und Physiotherapeut.

Von Christoph Matthies, 20.07.2014.

Braunschweig. Mit dem Kanadier Aaron Doornekamp mussten Braunschweigs Basketballer eine ihrer tragenden Säulen der vergangenen Saison nach Frankfurt ziehen lassen. Auf der Suche nach einem Ersatz ist Headcoach Raoul Korner in Frankreich fündig geworden. Der US-Forward Tim Abromaitis, der zuletzt für Straßburg auch in der Euroleague zum Einsatz kam, hat ganz ähnliche Qualitäten wie Doornekamp.

Der 24-Jährige, der schon im vergangenen Sommer auf Korners Wunschliste stand, bringt vieles von dem mit, was sich der Löwen-Trainer von seinem startenden Power Forward wünscht: „Tim ist ein sehr spielintelligenter, kampfstarker und variabler Spieler, der das Feld durch seinen guten Wurf weit machen kann und unser Spiel variabler gestalten wird“, nennt Korner die Stärken des 2,03 Meter großen Amerikaners, der auch als kleiner Forward zum Einsatz kommen soll.

Für Straßburg, mit denen er das Finale der französischen Playoffs erreichte, traf Abromaitis 39 Prozent seiner Dreipunktewürfe und kam in 17 Minuten auf 7,2 Punkte pro Partie. Vor seinem zweijährigen Aufenthalt in Frankreich ging der Mann aus Connecticut für die „Fighting Irish“ der University of Notre Dame (Indiana) auf Korbjagd.

Dem österreichischen Sportchef der Braunschweiger fehlen jetzt nur noch zwei Importspieler auf den Positionen Spielaufbau und Shooting Guard, um am 11. August mit einem kompletten Kader in die Saisonvorbereitung zu starten. Eine Verpflichtung des litauischen Playmakers Zygimantas Janavicius, die von der häufig gut informierten Website Sportando gemeldet wurde, ist von den Basketball-Löwen bislang nicht bestätigt worden.

Auch hinsichtlich seines Betreuerteams stellt sich der Erstligist derzeit neu auf. Für Benjamin Krug, der aus beruflichen Gründen bei den Löwen ausscheidet, wird der Braunschweiger Philipp Glawe den Posten des Physiotherapeuten besetzen. Neuer Athletiktrainer und somit Nachfolger von Ellen von Borstel wird der Österreicher Andreas Scheicher, der aus Innsbruck an die Oker kommt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.