Anzeige

Heimkämpfe für Löwenboxteam

Zweitliga-Mannschaft erwartet nächsten Sonnabend punktgleichen Tabellennachbarn Hanau.

Braunschweig (h). 29.01.2012

Nach einer kurzen Winterpause erwartet das Löwenboxteam Braunschweig/Salzgitter/Wolfenbüttel in der 2. Bundesliga am kommenden Sonnabend um 18 Uhr in der Naumburgsporthalle das Team vom Box-Ring Hanau.

Die Mannschaft aus Hessen steht derzeit punktgleich mit den Löwen auf Platz drei der Staffel West und konnte zuletzt mit einem eindrucksvollen Sieg gegen das Windmill Team Holland aufwarten.
Aber auch die Löwen zeigten sich zuletzt gegen Spitzenreiter CSC Frankfurt von ihrer besten Seite und verloren auswärts unglücklich nur knapp mit 11:12. Es kann also mit einem spannenden Heimkampf gerechnet werden, zumal die Gastgeber noch um die Tabellenspitze mitreden wollen.
Weiter geht es dann eine Woche später mit einem erneuten Heimkampf (18 Uhr in Salzgitter-Bad, Sporthalle des Gymnasiums am Eikel) gegen MBR Hamm. Mit dieser Mannschaft haben die Löwen noch eine Rechnung aus der empfindlichen Auswärtsniederlage offen. Stark ersatzgeschwächt verlor das Team im vergangenen Oktober 11:14. Sollte es zu keinen kurzfristigen Ausfällen mehr kommen, kann Teamchef Ulrich Hackbarth in beiden Vergleichen mit seiner Bestbesetzung antreten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.