Anzeige

„Habe Spaß bei den Turnieren“

19. Meisterschaft der Braunschweiger Schulen im Hallenhockey – Endspieltag am 20. März.

Von Jürgen Heine, 25.02.2009

Braunschweig. „Ich habe immer noch Spaß bei den Turnieren“, erklärt Werner Beese, der die Meisterschaften der Braunschweiger Schulen im Hallenhockey bereits zum 19. Mal organisiert

.
In zehn Vorrundenturnieren, an denen mehr als 80 Mannschaften teilnehmen, werden bereits seit Anfang Februar die Teilnehmer für den Endspieltag ermittelt, der am 20. März in der Halle Alte Waage stattfindet. „Es sind genauso viel Teams dabei wie in den Vorjahren“, zeigt sich der niedersächsische Schulhockeyreferent ganz zufrieden mit der Beteiligung. Selbst Schulen aus Uslar, Schöningen und Peine nehmen an der Veranstaltung teil. „Wir haben ein bunt gemischtes Feld beisammen“, freut sich der ehemalige Bundesligaspieler.
Werner Beese stehen in der Vorrunde und beim Endspieltag eingespielte Helferteams zur Verfügung, die für den reibungslosen Ablauf der mehrstündigen Veranstaltungen sorgen. „Deshalb habe ich immer noch Spaß bei den Hockeyturnieren“, erklärt der Cheforganisator.
Vergessen ist in diesen Tagen schon die Vorarbeit, die Werner Beese zu bewältigen hatte. Denn er musste Ausschreibungen verschicken, Meldungen annehmen und die Zeitpläne aufstellen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.