Anzeige

„Habe die richtige Wahl getroffen“

Fußball: Eintracht-Neuzugang Zimmermann.

Von Elmar von Cramon, 13.07.2011.

Braunschweig. Wenn am Sonntag die Partie gegen 1860 München angepfiffen wird, können zahlreiche Eintracht-Akteure ihren ersten Einsatz in der 2. Fußball-Bundesliga feiern.

Den hat Neuzugang Nico Zimmermann schon hinter sich, er debütierte im Trikot des 1. FC Saarbrücken als 20-Jähriger ausgerechnet gegen Eintracht: „Es war damals schon etwas besonderes“, erinnert sich der 25-Jährige an seinen Einsatz am letzten Spieltag der Saison 2005/06. „Allerdings waren wir bereits abgestiegen, deshalb war die Stimmung nicht so gut“. Nach dem Abstieg in die Regionalliga hatte der gebürtige Saarländer weiterhin kein Glück, kam auf keinen einzigen Einsatz und wechselte zum SV Elversberg, wo er sich sportlich weiterentwickelte.
„Zuerst war ich zwar verletzt, habe mich dann aber in die Mannschaft gekämpft“, sagt der Mittelfeldmann, der 2009 wieder in den Saarbrücker Ludwigspark zurückkehrte. An alter Wirkungsstätte lief es diesmal deutlich besser, bereits im ersten Jahr glückte der Aufstieg in die dritte Liga: „Der FCS ist ein Traditionsverein ähnlich wie Eintracht, hier ist alles aber nochmal eine Nummer größer“, sieht Zimmermann Parallelen zwischen seinem neuen und seinem alten Klub.
Den Eintracht-Verantwortlichen war Zimmermann bereits im direkten Duell mit dem FCS aufgefallen, bevor er mit weiteren starken Auftritten auch das Interesse anderer Klubs geweckt hatte: „Torsten Lieberknecht hat mich als erstes persönlich angesprochen, das hat ebenso eine Rolle gespielt wie die Tatsache, dass ich mich mit einem Verein wie Eintracht zu 100 Prozent identifizieren kann.“ Seine Spielstärke der Vorsaison (8 Tore/17 Vorlagen) und seine Vielseitigkeit will Zimmermann auch für Eintracht in die Waagschale werfen: „Ich kann auf beiden Flügeln spielen, aber auch zentral offensiv.“
Mit großer Vorfreude erwartet er seinen zweiten Einsatz in der 2. Liga: „Das Fan-Interesse ist hier unglaublich. Ich denke, dass ich mit Eintracht genau die richtige Wahl getroffen habe“, freut er sich auf das Spiel und hofft auf drei Punkte zum Auftakt: „Wir haben ein eingespieltes Team und brauchen uns vor niemandem zu verstecken.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.