Anzeige

Gute erste Hälfte reicht den Lions

Football: Braunschweiger gewinnen in Stuttgart gegen die Scorpions souverän mit 27:9

Braunschweig (db). Die Braunschweig Lions haben die erste Hürde der Saison mit Bravour gemeistert. Mit 27:9 (24:6) besiegten die Lions ihren Endspielgegner des Vorjahres, die Stuttgart Scorpions, und traten laut Lions-Sportdirektor Dirk Miehe dabei ebenso so „souverän“ auf, wie im Finale des German Bowls.

Zwar geraten die Braunschweiger 6:0 in Rückstand, doch Kelvin Love mit zwei Touchdowns, Jabari Johnson nach kurzem Lauf über zwei Yards und die Extrapunkte von Kicker Steffen Dölger, der zudem zwei Fieldgoals aus 45 und 50 Yard erzielte, wiesen die Scorpions schnell in die Schranken.
„Wir haben in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt und den Grundstein für den Erfolg gelegt. In der zweiten Hälfte dann fehlte uns etwas die Kondition, daran gilt es sicher noch zu arbeiten“, erklärte der Lions-Headcoach Javier Cook. Grund zur Freude bereite ihm auch das neu aufgestellte Defensive-Backfield. Insgesamt drei Interceptions konnten die Lions erzielen. Dabei machte besonders Neuzugang DeMario Williams mit zwei abgefangenen Bällen einen guten Einstand. Den weiteren konnte DeAmars verbuchen. „Es war ein super Einstand in die Saison, besonders die Verteidigung war hervorragend“, lobte Miehe. Aber auch auf der anderen Seite des Balles lief es rund. So erzielte Jabari Johnson über 100 erlaufene Yards und konnte dabei auf gute Unterstützung der Offensive-Line bauen, die bisher als das schwächste Glied in der Braunschweiger Mannschaft galt.
Zudem vermochte es Quarterback Denis Zimmerann zwar nicht ganz, an die Leistung aus dem Finale 2007 anzuknüpfen, wo er wertvollster Spieler wurde, lieferte aber trotz der kurzen Vorbereitung ein gutes Spiel ab. Besonders seine Qualitäten abseits des Balls hob Lions-Sportdirektor Miehe hervor. „Dennis hat super Führungsqualitäten bewiesen und gezeigt, dass er der Richtige für die Position ist“, so Miehe. Zwei Wochen haben die Lions nun Pause, bevor die Dresden Monarchs zu Gast sind.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.