Anzeige

Goree und Daniel Theis sind Allstars

Braunschweig (cm), 22.12.2010.

Am 22. Januar versammelt sich die Elite des deutschen Basketballs in Trier, um ihren Fans eine spektakuläre Melange aus Spitzensport und Entertainment darzubieten. Die Löwenstadt wird bei dem alljährlichen Highlight der Saison mit zwei Spielern vertreten sein.

Beim Allstar-Game der Bundesliga-Stars tritt Marcus Goree in die Fußstapfen von Heiko Schaffartzik, der die Braunschweiger Farben im Vorjahr vertrat. Der 33-jährige Goree, neben Alba-Center Patrick Femerling der einzige aktive BBL-Akteur, der schon einmal die europäische Eliteklasse Euroleague gewinnen konnte, verpasste als Sechstplatzierter bei der Fanwahl nur knapp den Einzug in die Startformation des Nordteams. Stefan Koch, Coach der Artland Dragons und in dieser Saison Betreuer der Nordauswahl, nominierte den Power Forward daraufhin als Bankspieler. Bereits im Jahr 2003 durfte Goree, damals noch in Diensten der Skyliners Frankfurt, erstmals Allstar-Luft schnuppern.
Für die Junior Phantoms wird Center Daniel Theis im Allstar-Spiel der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) auflaufen. Auch für den 18-jährigen Theis, der sich derzeit bei einem Try Out der U20-Nationalmannschaft in Heidelberg aufhält, ist es die zweite Nominierung.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.