Anzeige

Gleich 13 Spielerinnen des VfL bei der EM

Bei der EM dabei: VfL-Spielerin Lena Goeßling. Foto: regios24

Fußball: Trainingsstart am 19. Juli – Trainingslager findet in in Walchsee statt.

Wolfsburg, 07.07.2017.

Bald geht es in den Niederlanden um Europas Krone – und 13 VfL-Spielerinnen sind hautnah mit dabei. Allerdings werden die Wolfsburgerinnen teilweise schon früh gegeneinander antreten müssen, wenn ab dem 16. Juli die Fußball-Europameisterschaft der Frauen stattfindet.

Ein Aushängeschild der DFB-Elf trifft dabei jedoch ein bitteres Schicksal: Alexandra Popp laboriert am Knie mit einem Anriss des Außenbandes und wird deswegen nicht mitmischen können. Trotzdem stellen die Grün-Weißen gleich fünf Kickerinnen für die deutsche Auswahl ab: Almuth Schult, Babett Peter, Isabel Kerschowski, Anna Blässe und Lena Goeßling haben es in das endgültig Aufgebot geschafft und wollen sich den EM-Titel sichern.

In der Gruppenphase müssen sie es dabei allerdings neben Italien und Russland auch mit Schweden aufnehmen – und treffen somit auf Teamkameradin Nilla Fischer.
Außerdem sind mit Vanessa Bernauer, Lara Dickenmann und Noelle Maritz drei Wolfsburgerinnen für die Auswahl der Eidgenossen im Einsatz. Die Schweizerinnen werden sich in der Gruppenphase unter anderem mit VfL-Mitspielerin Sara Gunnarsdottir (Island) messen. In einer weiteren Gruppe treffen außerdem Caroline Hansen (Norwegen), Pernille Harder (Dänemark) und Tessa Wullaert (Belgien) vom VfL Wolfsburg aufeinander.

Dementsprechend ausgedünnt werden die Reihen sein, wenn am 18. Juli der Laktattest und am 19. Juli der Trainingsauftakt anstehen. Zum Trainingslager in Walchsee (Österreich) sollte der Kader aber wieder weitestgehend komplett sein – wobei nach dem EM-Endspiel am 6. August ja vielleicht doch für die eine oder andere Spielerin noch ein Sonderurlaub fällig werden könnte...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.