Anzeige

Fünf Jahre Erfahrung in der Bundesliga

Phantoms: Peter Günschel ist neuer Co-Trainer.

Braunschweig (cm), 15.07.2012.

Die Phantoms-Basketballer sind auf der Suche nach einem Ersatz für Co-Trainer Philipp Köchling fündig geworden. Ab August wird Peter Günschel den neuen Headcoach Kostas Flevarakis im Training und an der Seitenlinie unterstützen.

„Es hat mich gereizt, mit einem griechischen Trainer zusammenzuarbeiten“, nennt Günschel einen der Gründe für seine Zusage in Braunschweig. „Die griechische Liga ist sehr stark, wer sich dort etabliert hat, muss viel richtig machen“, führt Günschel aus. Auch der Mann aus dem brandenburgischen Klosterfelde muss viel richtig gemacht haben, immerhin kann er mit gerade mal 32 Jahren bereits auf fünf Jahre Erfahrung als Co-Trainer in der Basketball-Bundesliga zurückblicken. Nach zwei Spielzeiten in Göttingen, wo er auch mit Phantoms-Guard Robert Kulawick Bekanntschaft knüpfte, war er drei Jahre lang der Assistent von Mike Koch bei den Baskets Bonn. Dort trainierte er in der vergangenen Saison außerdem das Nachwuchsteam.
Auch in Braunschweig soll sich Günschel neben den BBL-Aufgaben besonders um die Jugendspieler kümmern. Und wird dabei wohl noch Verstärkung bekommen: Sportdirektor Oliver Braun deutete an, dass man die Fühler nach einem weiteren Assistant Coach ausstrecke.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.