Anzeige

Freie Turner holen ganz wichtigen Sieg

Fußball: Eintracht II vor „englischer Woche“

Braunschweig (rk). 19.04.2009

Bei den Oberligafußballern der Freien Turner läuft es endlich rund: In den vergangenen sechs Pflichtspielen verlor die Mannschaft von Trainer Uwe Walther nur einmal. Auch gestern hielt die Serie: Beim Rotenburger SV, Mitkonkurrent um den Klassenerhalt, erreichten die Kicker aus dem Prinzenpark einen wichtigen 2:1 (1:1)-Auswärtssieg.

Nach dem Führungstreffer von Taner Binbir (33.) kippte das Spiel kurz vor Pausenpfiff. Rotenburgs Verteidiger Tobias Kirschke gelang in der Nachspielzeit der Ausgleichstreffer. Doch die Freien Turner gaben in Durchgang zwei nicht auf und witterten ihre Chance: Nach 75 Minuten erzielte Jörn Winkler den entscheidenden 2:1-Siegtreffer. Zwei Punkte liegen die „Turner“ nun vor Rotenburg und stehen somit erstmals seit langem auf einem Nichtabstiegsplatz. Und sollten die ausstehenden drei Nachholspiele gewonnen werden, hat Walthers Team selbst die Möglichkeit, dem Abstiegskampf zu entfliehen.
Die erste Chance bietet sich bereits Mittwoch: Um 18.30 Uhr empfangen die Freien Turner Eintracht II zum kleinen Derby im Prinzenpark. Für Eintracht nur ein Teil neuer Verlegungen: Nächsten Sonnabend gastiert Blau-Weiß Bornreihe erst um 18.30 Uhr in der „Rheingoldarena“, zuvor spielen die Profis gegen Paderborn. Am 9. Mai, 15 Uhr, findet das BTSV-Heimspiel gegen Drochtersen/Assel statt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.