Anzeige

Fans sammeln Spenden ein

Sammelten für die Choreo. SH

Bereits 5000 Euro für riesige Geburtstagschoreografie erhalten.

Von Jonas Dräger, 12.05.2015.

Braunschweig. Am 15. Dezember 1895 wurde in der Wohnung des Braunschweiger Ingenieurs Carl Schaper der Fußball- und Cricket Club Eintracht Braunschweig gegründet. 120 Jahre später wollen die Fans diesen Tag mit einer großen Choreografie feiern.

Bereits zum Spiel gegen den FSV Frankfurt haben die Eintracht-Fans dazu aufgerufen, für eine große Geburtstagschoreografie zu spenden. Viele Zuschauer nutzten diese Bitte, sodass bereits 5178,14 Euro eingenommen wurden. „Wir wollen die Sommerpause und das hoffentlich schöne Wetter nutzen, um bereits mit den Arbeiten zu beginnen. Wie Ihr wisst, kosten große Choreografien einen Haufen Geld, sodass wir abermals auf Eure Unterstützung angewiesen sind“, heißt es auf der Internetseite der Fanpresse. Was genau die Fans geplant haben, wird ein großes Geheimnis bleiben.
„Es wird mit Sicherheit eine Choreografie, die das komplette Stadion mit einbezieht“, verrät Fanpressesprecher Robin Koppelmann. Dass der Spielplan für die nächste Saison noch nicht feststeht, und der 15. Dezember ein Dienstag ist, stört wenig. „Die Choreografie wird beim Heimspiel rund um dieses Datum stattfinden“, erläutert Koppelmann.
Der Aufwand, der betrieben werden muss, ist enorm. Die Vorbereitungen dauern Wochen, teilweise sogar mehrere Monate. Die Fans opfern dazu einen Großteil ihrer Freizeit. In großen Lagerhallen wird in der Regel gemalt und gebastelt, und die fertigen Materialien werden am Spieltag mit Transportern zum Stadion gebracht. Noch ist unklar, ob dafür auch Sachspenden benötigt werden. „Auf der Homepage der Fanpresse werden wir mit Sicherheit informieren, sofern wir beispielsweise eine Lagerhalle benötigen, Farbe und Pinsel oder sonstige Materialien“, sagt Koppelmann.
Am Fanstand zwischen Block acht und neun wird auch Sonntag gegen Karlsruhe wieder eine große Spendendose bereitstehen. Auch Überweisungen sind möglich. Der Förderverein der Fans, „Eintracht ist Alles“, hat auf der Homepage der Fanpresse eine Kontonummer bekannt gegeben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.