Anzeige

Erster Sieg mit Frank Theis

Basketball: SUM Baskets gewinnen 98:73 (51:38) in Leipzig.

03.10.2010

Braunschweig (cm). Nachdem der Saisonauftakt am vergangenen Sonntag gegen Rasta Vechta mit einer 55:65-Heimniederlage gründlich daneben gegangen war, hatten sich die Spot Up Medien Baskets für das Spiel am gestrigen Abend bei den Uni-Riesen Leipzig einiges vorgenommen.

Und die Wiedergutmachung gelang.
Es dauerte gute zwei Minuten, bis Jusuf El Domiaty die ersten Punkte der Begegnung erzielte. Fortan wechselte die Führung munter hin und her, ehe sich die Baskets nach Freiwürfen von Neuzugang Jonathan Ghebreigziabiher gegen Ende des ersten Viertels auf 24:19 absetzen konnten.
In den zweiten zehn Minuten war es vor allem Phantoms-“Leihgabe“ Frank Theis zu verdanken, dass es den Baskets gelang, sich bis zur Halbzeitpause eine solide 13-Punkte-Führung herauszuspielen. Elf Zähler verzeichnete der 28-jährige Power Forward allein im zweiten Viertel, am Ende waren es 21.
Auch US-Boy Danny Campbell kam in der Arena Leipzig besser in Tritt als zuletzt gegen Vechta und erzielte 18 Punkte für das Team von Trainer Liviu Calin.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.