Anzeige

Erster Saisonerfolg: „Wir haben gut verteidigt und stets Druck gemacht“

Basketball-ProB-Liga: Braunschweig siegt im Städtederby gegen die Herzöge Wolfenbüttel 87:76.

Von Sebastian Walther, 11.10.2009.

Braunschweig. Angeführt von Doppellizenser Jusuf El Domiaty, entschieden die Baskets Braunschweig gestern das Städtederby gegen die Herzöge Wolfenbüttel mit 87:76 für sich. Mit 21 Punkten war Domiaty neben US-Import Lee Roberts bester Werfer seiner Mannschaft.

Die Gäste zogen den Hausherren in der Sporthalle „Alte Waage“ bereits im ersten Viertel auf sieben Punkte davon (18:25). Kurz vor dem Halbzeitpfiff eroberten sich die Braunschweiger in der hart umkämpften Partie die Führung (35:34) und konnten diese bis fünf Minuten vor Spiel-ende auch verteidigen (66:67). Am Ende hatten die Spieler um Trainer Liviu Calin den längeren Atem und behaupteten den ersten Punktgewinn in der ProB-Liga.
Ausschlaggebend waren vor allem die Trefferquoten aus dem Feld und unter dem Korb, hier lagen die Baskets vorne. Für Trainer Liviu Calin war der erste Saisonsieg vor allem Teamarbeit: „Wir haben permanent Druck gemacht, hinten alle zusammen gut verteidigt und konnten von der Bank immer wieder Spieler bringen, die uns effektiv weiter geholfen haben.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.