Anzeige

Endspurt vor dem Start der Playoffs

Hat sich „zwischen Harz und Heideland“ gut eingelebt: Eintracht-Star Alysha Womack aus dem US-Bundesstaat Pennsylvania. SH

Basketball: In der Zweiten Liga Nord treffen die Eintracht-Damen am Sonnabend auf Opladen.

Von Christoph Matthies, 19.03.2014.

Braunschweig. Am 22. und letzten Spieltag der regulären Saison treffen die Basketball-Damen der Eintracht in der Zweiten Liga Nord auf Opladen. Spielbeginn am Sonnabend in der Sporthalle Alte Waage ist um 17.30 Uhr.

Mit einem in dieser Höhe überraschenden 88:69 bei TuS Lichterfelde konnten die Eintracht-Damen bereits am vergangenen Sonnabend die Playoff-Teilnahme festzurren. Der Sieg in Berlin bedeutete für das Team von Cheftrainer Andreas Hundt bereits das fünfte Erfolgserlebnis in Serie. Bei den Braunschweigerinnen überragten erneut die beiden Ausnahmekönnerinnen im Backcourt: Während Britta Hueske-Böcher 26 Punkte und fünf Assists auflegte, gelangen der US-Amerikanerin Alysha Womack 23 Punkte und ebenfalls fünf Vorlagen.

Vor dem letzten Spieltag der Hauptrunde stehen die Blau-Gelben auf Platz drei der Zweitliga-Tabelle, die ersten vier werden in den Playoffs den Aufsteiger ins Oberhaus ermitteln. Erst nach der vergangenen Saison gelang den Eintracht-Damen über eine Wildcard der Aufstieg in Liga zwei.

Mit einem Sieg gegen Opladen würden die Braunschweigerinnen ganz sicher als Dritter in die Aufstiegsrunde starten, Gegner wäre dann der TK Hannover. Im Falle einer Niederlage können Alysha Womack und Co. nicht tiefer als auf Tabellenplatz vier zurückfallen. Auch der Gegner aus dem Rheinland hat als Tabellensechster noch theoretische Chancen auf eine Playoff-Teilnahme.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.