Anzeige

Eintrachts U23-Team weiter im Aufwind

Durfte schon dreimal in dieser Saison als Torschütze jubeln, blieb gegen Eichede jedoch ohne Treffer: Marcel Bär (l.). Foto: T.A.

Fußball: Bürger-Elf verlässt Abstiegsrang.

Von Robin Koppelmann,17.11.2013.

Braunschweig. Eintrachts U23-Fußballer bleiben in der Erfolgsspur: Auch beim gestrigen 2:1 (1:0)-Erfolg über den SV Eichede blieb die Elf von Trainer Henning Bürger ohne Niederlage – zum jetzt vierten Mal in Folge.

470 Zuschauer auf dem Stadionnebenplatz sahen eine kampfbetonte Partie, in der insgesamt drei Spieler verletzungsbedingt ausgewechselt werden mussten: Auf Eintracht-Seite erwischte es Maurice Fiolka nach einem verunglückten Kopfballduell und Jonas Erwig-Drüppel, der einen Schlag abbekommen hatte. Erwig-Drüppel war neben Torsten Oehrl, Marc Pfitzner und Marcel Correia einer von vier Profileihgaben, die am spielfreien Wochenende in der U23-Auswahl aushalfen.
Das Führungstor sollte dennoch einem anderen Akteur vorbehalten sein: Nils Göwecke traf, nachdem er sich zuvor stark gegen den Eicheder Malik Issahaku durchgesetzt hatte (11.). Sammy Güzel gelang für Eichede nach dem Seitenwechsel der nicht unverdiente Ausgleich (58.), dem Marc Pfitzner (69.) jedoch den Siegtreffer folgen ließ.
Heute erwarten die U19-Fußballer den SV Meppen zum Topspiel (13 Uhr, Nebenplatz).
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.