Anzeige

Eintracht verliert mit 1:2 bei Greuther Fürth

Zweikampf: Fürths Sebastian Ernst im Laufduell mit Eintrachts Christoffer Nyman. Foto: Eibner

2. Fußball-Bundesliga: Das Tor für die Blau-Gelben erzielt Domi Kumbela.

Von Jürgen Heine, 24.02.2018.

Braunschweig. Nach dem Sieg gegen Union Berlin haben Eintrachts Zweitliga-Fußballer gleich wieder einen Dämpfer erhalten. Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht unterlag bei Greuther Fürth mit 1:2 (1:1), rutschte auf Tabellenplatz 13 und hat damit den Relegationsplatz wieder vor Augen.

Vor 7845 Zuschauern traf Khaled Narey (21.) zum 1:0 für Fürth, Domi Kumbela erzielte das zwischenzeitliche 1:1 (45.) für die Blau-Gelben und Sebastian Ernst (79.) schoss das Siegtor für die Gastgeber.
Die Löwen erwischten zwar den besseren Start, doch Fürth erkämpfte sich nach und nach mehr Spielanteile und ging in Führung. Doch kurz vor dem Pausenpfiff gelang den Braunschweigern der Ausgleich.
Nach dem Seitenwechsel kamen nur noch die Kleeblätter zu einem Torerfolg, Eintracht drängte zwar auf den Ausgleich, musste sich am Ende aber mit der Niederlage abfinden.
Beste Spieler bei Eintracht waren Hochscheidt und Zuck.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.