Anzeige

Eintracht testet gegen 1. FC Magdeburg

Organisator Stephan Krienke begutachtet die Schäden, die mittlerweile wieder behoben sind. Foto: regios24/Trommler

Krähen sorgen für Schreck in Schöningen.

Schöningen, 04.07.2017.

Ein letzter Schreck ist überwunden, es ist alles angerichtet: Am Mittwoch (18.30 Uhr) gastiert Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig zu einem Testspiel gegen das Drittligateam des 1. FC Magdeburg im Schöninger Elmstadion.

Eigentlich waren mit dem neuen Rollrasen im Elmstadion auch die letzten „Baustellen“ behoben – eigentlich... Denn Krähen sorgten für eine böse Überraschung und hatten das neue Grün auf Suche nach Futter an mehreren Stellen verwüstet. So mussten noch einmal zehn Quadratmeter Rollrasen her, die kurzfristig in Magdeburg organisiert wurden.

Anschließend hielten Organisator Stephan Krienke und seine Mitstreiter Wache, um die Krähen möglichst schnell wieder zu verjagen. Nun sind alle Stellen des Spielfeldes wieder tauglich für Profifußball. Der Testpartie zwischen den beiden Traditionsvereinen sollte nichts mehr im Wege stehen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.