Anzeige

Eintracht siegt mit 1:0 bei der Bundesliga-Reserve der Bayern

3. Fußball-Liga: Dennis Kruppke erzielt das Tor des Tages für das Team von Trainer Lieberknecht

Von Elmar von Cramon, 18.03.2009

Braunschweig. Wichtiger Erfolg für Eintracht: Im Nachholspiel setzten sich die Braunschweiger gestern mit 1:0 (1:0) bei der Zweitvertretung von Bayern München vor 656 Zuschauern (davon 200 aus Braunschweig) durch.

Das Tor des Tages fiel bereits in der Anfangsphase: Fait-Florian Banser bediente Dennis Kruppke, der einen Gegenspieler ausspielte und Bayern-Schlussmann Butt keine Abwehrchance ließ.
In der zweiten Halbzeit versuchten sich die Bayern durch überhartes Einsteigen Feldvorteile zu verschaffen und drückten auf den Ausgleich. Hans-Jörg Butt verhinderte gegen Tim Danneberg (60.) und Banser (63.) die Vorentscheidung. Kurz vor Schluss verpassten Banser und der eingewechselte Marcel Schied das 2:0 (86.), bevor man als erstes Team in dieser Spielzeit einen Auswärtssieg beim Bayern-Nachwuchs bejubeln konnte. Einziger Wermutstropfen war die fünfte Gelbe Karte für Schied, der in Wuppertal gesperrt ist.
Eintracht: Fejzic – Boland, Dogan, Schanda, Brinkmann (46. Fuchs) – Rodrigues, Lenze (84. Washausen), Danneberg, Pfitzner – Kruppke (78. Schied), Banser.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.