Anzeige

Eintracht siegt 1:0 in Kaiserslautern

Schoss das Tor des Tages: Mirko Boland (r.), gefeiert von Onel Hernandez. Foto: imago

2. Fußball-Bundesliga: Die Blau-Gelben gewinnen durch ein Tor von Boland und klettern auf Tabellenplatz zwei.

Von Jürgen Heine, 02.04.2017.

Braunschweig. Durch den 1:0-Sieg beim 1. FC Kaiserslautern sind Eintrachts Zweitliga-Fußballer am 26. Spieltag auf den zweiten Tabellenplatz geklettert, punktgleich mit Spitzenreiter Stuttgart, der 3:3 gegen Dresden spielte. Das Tor des Tages schoss Mirko Boland (79.).

Für die Braunschweiger war es vor 23 756 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion der erste Sieg seit 40 Jahren. Damit ist die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht seit sieben Partien ungeschlagen.
„Das Tor hat unseren unglaublichen Willen gezeigt. ’Bole‘ köpft bei dem Treffer ja fast den Pfosten weg. Dieser unbedingte Wille ist es, der uns momentan auszeichnet“, sagte Lieberknecht.
Beste Spieler bei Eintracht waren Torwart Jasmin Fejzic und Boland.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.