Anzeige

Eintracht: Kessel kommt von Mainz 05

Braunschweig (evc). 19.05.2010

Mit Benjamin Kessel präsentierte Eintracht gestern den zweiten Neuzugang für die kommende Fußball-Drittligasaison. Der 22-jährige Abwehrspieler trat bisher für Mainz 05 II an und absolvierte in der laufenden Saison 27 Spiele in der Regionalliga West, in denen ihm fünf Treffer gelangen.

Vor seiner Zeit in Mainz spielte der aus Bad Kreuznach stammende Defensivspezialist unter anderem für den 1. FC Kaiserslautern, und Wormatia Worms. Insgesamt bestritt Kessel 76 Regionalligaspiele (6 Tore). Eintrachts sportlicher Leiter Marc Arnold zeigte sich zufrieden, Kessel für zwei Jahre an den Verein binden zu können: „Benjamin kann nahezu auf allen Positionen in der Abwehr spielen und passt auch charakterlich bestens in die Mannschaft. Außerdem hat er mit fünf Saisontreffern seine Torgefährlichkeit bewiesen.“ Gleichzeitig dementierte Arnold ein Interesse an Daniel Schulz (Union Berlin), der durch verschiedene Quellen in der Hauptstadtpresse als Neuzugang für die „Löwen“ ins Gespräch gebracht worden war: „An diesen Gerüchten ist nichts dran“.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.