Anzeige

Eintracht gewinnt 1:0 gegen den VfL Bochum

Schoss das Tor des Tages: Eintrachts Özkan Yildirim (7). Foto: Agentur Hübner

2. Fußball-Bundesliga: Özkan Yildirim erzielt das Tor des Tages – Verletzungen von Jasmin Fejzic und Joseph Baffo.

Von Jürgen Heine, 21.10.2017.

Braunschweig. Nach drei sieglosen Begegnungen in Folge gelang den Zweitliga-Fußballern von Eintracht Braunschweig mit dem 1:0 gegen den VfL Bochum der erhoffte Sieg. Das Tor des Tages vor 19 790 Zuschauern schoss Özkan Yildirim bereits in der siebten Spielminute.

Schon nach sechs Minuten mussten die Blau-Gelben den ersten Schock verdauen. Torhüter Jasmin Fejzic verletzte sich und Marcel Engelhardt kam für ihn in die Partie. Es war sein Debüt in der 2. Bundesliga. Kurz danach legte Maximilian Sauer auf Yildirim zurück und der traf mit einem Rechtsschuss aus 15 Metern.
Die zweite Schrecksekunde für die Löwen kurz vor der Pause, als Joseph Baffo nach einem unglücklichen Zusammenprall mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden musste.
Nach dem Seitenwechsel hatte Yildirim noch die beste Chance für die Hausherren, als sein Schuss von Bochums Keeper Riemann den Ball an die Latte lenkte. Beste Spieler bei der Eintracht waren Yildirim und Sauer.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
220
Susanne Schmedt aus Braunschweig - Innenstadt | 22.10.2017 | 22:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.